Über uns - Helfer vor Ort - Sachsen

Direkt zum Seiteninhalt
Notruf: 112 von Festnetz / Mobil mit Vorwahl
  
Der HvO
        
HvO ist die Abkürzung für „Helfer vor Ort“. Auch unter der englischen Bezeichnung „First Responder“ bekannt.
        
Der HvO ist eine rein ehrenamtliche Einrichtung: Ehrenamtliche Helfer-/innen leisten organisiert Hilfe bei
Notfällen in ihrer Gemeinde.
        
Die ehrenamtlichen Helfer-/innen sind nach einem verpflichtenden Ausbildungsstandard qualifiziert.
        
Der ideelle Grundgedanke
        
Das schwächste Glied in der Rettungskette ist die spontane Erste Hilfe vor Ort.
        
Statistiken  zeigen, dass ca. 80 – 85 % der Schwerverletzten nach einem Unfall  überhaupt keine lebensrettenden Sofortmaßnahmen erhalten. Ca. 34 % der  Bevölkerung haben überhaupt keine Ausbildung in erster Hilfe und ca. 70 %  derjenigen, die irgendwann einmal an einem Erste Hilfe Kurs  teilgenommen haben, fühlen sich trotzdem unsicher und ratlos.
        
Gerade  bei Unfällen und Notfällen in der häuslichen Umgebung ist durch die  meist persönliche Betroffenheit der Beteiligten das Durchführen von  lebensrettenden Soforthilfemaßnahmen besonders erschwert.
        
Bei  vielen Notfällen ist der Faktor „Zeit“ entscheidend für das Überleben  des Patienten so z.B. bei akuten Herzproblemen, Atemproblemen bis zu  Atemstillstand.
        
Wird  das menschliche Gehirn unzureichend mit Sauerstoff versorgt, tritt  bereits nach 4 bis 5 Minuten eine dauerhafte Schädigung ein....nach 10  Minuten ist i.d.R. kein Überleben mehr möglich !!!
        
Und hier kommt der HvO zum Einsatz....der HvO verstärkt das schwächste Glied der Rettungskette !
Zurück zum Seiteninhalt